Schloss Mitsuko: Konzert Adam Noidlt Missiles

DAIKU. Konzert der deutschen Avantgardegruppe Missiles auf Schloss Mitsuko. Winter Stiftung Hamburg

DAIKU - 100 Jahre Erstaufführung von Beethovens 9. Sinfonie in Japan

Zum 100-jährigen Jubiläum der Erstaufführung von Beethovens 9. Sinfonie im Kriegsgefangenenlager Bando in Japan durch deutsche Soldaten, findet im Museum Mitsuko in Zusammenarbeit mit der  japanischen Botschaft und dem Außenministerium von Japan ein Improvisionskonzert der deutschen Avantgardegruppe ADAM NOIDLT MISSILES statt,  u.a. mit Michael "Mike" Jansen (Peter Padlt) und Andreas Brüning. Das Ensemble ADAM NOIDLT MISSILES trat bereits auf der documenta 8 und 11 und in vielen europäischen Museen  auf (darunter zuletzt Ludwig-Forum, Lehmbruck-Museum).

Das Konzert, unter dem Titel "Daiku - the joy of liberty", wurde  unter die offiziellen Veranstaltungen der Botschaft und des Außenministeriums von Japan aufgenommen und ist in seiner Art absolut einzigartig.

Schloss Mitsuko ist ein Museum für japanische Kultur und zeitgenössische Kunst in Teterow, Mecklenburg-Vorpommern. Hinter dem Schloss und neben dem Gebäude schliesst sich der „Japanische Hain“ (nihon no mori = heiliger Hain von Japan) an. In ihm ist die Vegetation der Mecklenburgischen Schweiz mit japanischen Pflanzen verschmolzen.

Das Konzert findet statt am 03. Oktober 2018, dem Tag der Deutschen Einheit,  ab 10:00 Uhr.