Vasarely Ausstellung Thessaloniki

Anläßlich der 5th Art Thessaloniki International Contemporary Art Fair November 25-28, 2021 von HelExpo | Tsatsis wird eine bedeutende Ausstellung mit Werken von Victor Vasarely gezeigt.  Vasarely (* 1906 in Pécs, † 1997 in Paris) - gilt als einer der "Väter" der Op-Art-Bewegung. Die Ausstellung wird realisiert im Rahmen der kulturellen Partnerschaft mit dem Osten Museum, Skopje, .

„Die Augen des Menschen sind keine Fenster, auch wenn sie schon lange als solche angesehen wurden. Sie sehen oft, was nicht da ist oder sehen nicht, was ist. Die Augen des Menschen sind der erste Sinn und sie machen Fehler.“
– Viktor Vasarely.
 
(c) Victor Vasarely, courtesy Osten Museum. Art Thessaloniki 2021
(c) Victor Vasarely, courtesy Osten Museum. Art Thessaloniki 2021

Op Art arbeitet mit dem Prinzip der optischen Täuschung, so dass in der Wahrnehmung der Betrachter eine völlig neue Ästhetik der Malerei entsteht. Die Sammlung des Osten Museums umfasst 90 Werke von Vasarely, darunter: Zeichnungen, Serigraphien, Mixed-Media-Arbeiten, Objekte, Collagen aus der Sammlung des ungarischen Sammlers Tibor Csepei. Er war ein Freund von Vasarely, Manager und Förderer seiner Werke. In seiner Sammlung besitzt Czepei über 800 Werke von Vasarely. Die Ausstellung von Vasarely wird einen authentischen Einblick in das Gesamtschaffen des Künstlers ermöglichen. 

Die Winter Stiftung ist Partner des Kulturprogramms der Art Thessaloniki.
 
Die Ausstellung findet statt während der Kunstmesse auf dem zentralen Gelände der HelExpo TIF: 25. - 28. November 2021.

 

 

This function has been disabled for WinterStiftung.