Fotokunst

About Music Photography

RAMONES CONVENTION – WARDOGS, ANDEAD, RINGO Musik hat die Welt unauslöschlich geprägt.  Die siebte Ausgabe der Ramones Convention feiert noch einmal die Band, die ein Genre erfunden hat. Ramones gilt als die größte Band der New Yorker Punkrock-Bewegung und eine der einflussreichsten Gruppen des Genres überhaupt. Im Rahmen dieser Großveranstaltung werden alle Cover, die George Dubose für die Kultbad RAMONES fotografierte und gestaltete ausgestellt. DuBose gilt als einer der bedeutendsten

DuBose - photo show in Moscow

George DuBose in Moskau

Im Rahmen der ersten Ausstellung in Moskau zeigt der legendäre Musikfotograf George DuBose Portraits der Rapper Afrika Bambaataa, Run-D.M.C., Mobb Deep, Rammellzee, Big Daddy Kane und The Notorious B.I.G. und andere. Die Ausstellung „Underground Hip-Hop“ wird am 20. April mit Unterstützung von IQOS und MSK Eastsige Gallery im ARTBasement im 1. Stock des Tsvetnoy Department Store eröffnet. Interview in Moskau

L’Histoire de Romeo et Juliet

John Moore Fotokunst – Ausstellung Der 2016 verstorbene Fotokünstler, Designer und Bildhauer John C.B. Moore war im Bereich der Fotografie ein von Form und Farbe Besessener. Über Jahrzehnte bearbeitete er sein werk immer wieder aufs neue und fügte es farblich und thematisch zu imposanten Werkreihen zusammen. Im Artforum Artspace Paris, einem gemeinnützigen temporären Ausstellungsort, wird unter dem Thema der Geschichte von Romeo und Julia auch die die Liebe des Künstlers

DOCUMENTA Archiv Kassel zeigt Heinz-Günter MEBUSCH – Künstlerportraits

DOCUMENTA Archiv Kassel zeigt Heinz-Günter MEBUSCH – Künstlerportraits Wieder einmal zeigt das documenta archiv einen Schatz aus seinem Fundus: Die Sammlung der Fotografien von Heinz-Günter Mebusch beinhaltet über 200 Künstlerporträts. Im documenta archiv werden daraus 39 Porträts von Künstlern mit einem direktem Bezug zur Weltkunstausstellung gezeigt. Der Porträtierung herausragende Künstler seiner Zeit, die er immer vor einem schwarzen Hintergrund fotografierte, widmete Mebusch seine umfangreichste Werkreihe. Sie entstand im Laufe von

Hamburg: TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE

TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE: BREAKING POINT CALLA HENKEL / MAX PITEGOFF: SHIFT  Calla Henkel und Max Pitegoff (*1988 in Minneapolis, *1987 in Buffalo, leben und arbeiten in Berlin) zeigen Fotoportraits von SchauspielerInnen, KünstlerInnen, SchriftstellerIinnen, MusikerInnen und PerformerInnen. Ihre Portraits präsentieren sie in einem Kontext, der Veränderungen der Zusammenstellungen bewusst zulässt. Ihre fotografische Praxis greift auf Performance, Theater und die Herstellung sozialer Räume zu, etwa im New Theater oder im Grünen Salon der Volksbühne Berlin.  Entsprechend

Winter Stiftung News

Nicole Wermers: WOMEN BETWEEN BUILDINGS

Mit Women Between Buildings zeigt der Kunstverein in Hamburg noch bis zum 6. Mai 2018 die bislang umfassendste Einzelausstellung von Nicole Wermers in Deutschland. Die Künstlerin arbeitet in skulpturalen Werkserien und schafft Objektwelten, die dem profanen Alltagsdesign entnommen sind. Funktionale Elemente werden zum Ornament einer soziopolitischen und historischen Auseinandersetzung mit der unmittelbaren Umgebung, sei es anhand der Formensprache der Moderne oder des uns umgebenden urbanen Raums. Die Ausstellung zeigt Arbeiten

Zeitgenössische Fotografie

Isler – Mebusch – Moore Die Winter Stiftung lädt ein zur Ausstellung und Diskussionsveranstaltung  zum Thema: „Zeitgenössische Fotografie und ihre Bedeutung innerhalb der Kuns“. Gezeigt werden aus dem Bestand der Stiftung  und Leihgaben der Dr. Winter Collection Fotowerke der Künstler Vera Isler, Heinz-Günter Mebusch und John C.B. Moore. Die Ausstellung findet nach Voranmeldung im TAS der Stiftung statt. 04. Mai 2018, ab 16:00 Uhr  

Extravaganzza Toulouse: Les photos de George DuBose

Arbeiten der Musikphotolegende George DuBose werden auf der EXTRAVAGANZZA in Toulouse im Rahmen einer Gruppenshow gezeigt. Die Ausstellung lässt den exzentrischen Lebensstil der 70er und 80er Jahre wieder aufleben. Die Ausstellung EXTRAVAGANZZA vereint 60 Arbeiten der bedeutendsten Fotografen zur Rock- und Popkultur. Centre Méditerranéen de l’image / Graph-CMI, Toulouse. Oktober 2017 Interview George DuBose

Wolfgang Tillmans Ausstellung Kunstverein Hamburg

Dem Kunstverein Hamburg zum 200. Geburtstag das schönste Geschenk

Mit großer medialer Anteilnahme ist Wolfgang Tillmanns Ausstellung zur 200 Jahr-Feier im Kunstverein Hamburg gestartet. Die Ausstellung am Klosterwall bildet den End- und Höhepunkt der Feierlichkeiten des größten und ältesten Kunstvereins in Deutschland. Wolfgang Tillmans gehört sicherlich zu den interessantesten und wegweisendsten Künstlern+ der Gegenwart. Wolfgang Tillmans konzipiert im Rahmen der Ausstellung „Zwischen 1943 und 1973 lagen 30 Jahre. 30 Jahre nach 1973 war das Jahr 2003“ eine 35-minütige Soundinstallation.

Ostrale Biennale 2017: 30.000 Besucher

OSTRALE Biennale am 01. Oktober 2017 mit knapp 30.000 Besuchern (2015: ca. 20.000, 2016: ca. 25.000) zu Ende. Die nächste OSTRALE Biennale erfolgt mit weiterer Förderung der Winter Stiftung. Hamburg voraussichtlich im Jahr 2019 wieder in Dresden.

This function has been disabled for WinterStiftung.